Agua de Luna - Mirabai Ceiba komplett

Agua de Luna - Mirabai Ceiba komplett

Preis
$9.06
inkl. MwSt.

Hörprobe

Auswahl

Auf Agua de Luna transzendieren Mirabai Ceiba ihre Chant- und Mantra-Wurzeln und kombinieren ätherische Stimmungen und eine tragende, folkloristische Instrumentierung mit der wundervollen Stimme von Angelika Baumbach, die einen heiligen Hauch durch ihre Harfensaiten zieht.

Agua de Luna, Mirabai Ceiba‘s achtes Studioalbum, zeugt von einer tief verwurzelten Harmonie mit Natur und Mensch. Gekonnte Schichten sanft gezupfter Streichinstrumente und stattliche Piano-Arpeggios unterstreichen die poetischen englisch- und spanischsprachigen Texte, die möglicher Weise zu den schönsten zählen, die das Paar Markus Sieber und Angelika Baumbach bislang hervorgebracht hat.

"Das neue Album von Mirabai Ceiba, Agua de Luna, versetzt den Hörer in eine faszinierende Traumlandschaft aus glitzernden Streichern, funkelndem Mondlicht und zwei wunderschönen Stimmen. Von Liedern stiller Träumerei bis zu hymnischen Stücken, die die ganze Menschheit in eine Liebesumarmung versetzen, ist Agua de Luna ein herausragendes neues musikalisches Statement von einem der beliebtesten Duos im Genre der spirituellen und Welt-Musik."
- Alan Di Perna
Angelika Baumbach - Gesang, Harfe, Klavier, Harmonium Markus Sieber - Gesang, Gitarren, Charango, Ronroco, Synthesizer, Klavier, Mundharmonika, Schlagzeug

Bogdan Djukic - Geige
Yoed Nir - Cello
Jamshied Sharifi - Klavier
Miguel Hiroshi - Schlagzeug, Schlagzeug
Tina Malia - Gesang
Yemanjo - Trompete
Charly Garcia - Flöte

Publikums-Chor von Sound & Silence Costa Rica in "Dejemos al Menos Cantos", aufgenommen von Drew LaPlante, featuring Jai Jagdeesh, Tina Malia, Brenda McMorrow, Felicia Falck, Shivani Ma, Susie Ro, Darren Austin Hall, Lester Seal, Nispar Mohr, David Magier, Bogdan Djukic.

Tracks:

Agua de Luna (05:36)
You Are A Song (04:09)
Dejemos Al Menos Cantos (06:13)
We Are The Mirror (06:38)
Silence To Break (04:20)
Claro Luzero Del Dia (04:00)
El Rio (06:12)
Heart Of Perfect Wisdom (08:46)
Luz De La Mañana (04:15)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein