Queen Be - Sat Purkh Kaur komplett

Queen Be - Sat Purkh Kaur komplett

Preis
$11.08
inkl. MwSt.

Hörprobe

Auswahl

Sat Purkh Kaurs Album Queen Be zelebriert die Göttin in uns allen, so dass sie uns dienen möge und wir weiterhin wachsen und unserer eigenen Identität dienen können. Von dynamischen Französischen Hörnern und Trommeln in Ajai Alai, über stille Weisen wie dem Maha Goddess Mantra, den mitreißenden Klängen des Dudelsacks in Mangala Saaj Bha-i-aa, bis hin zum Afro Pop Beat in Say Saraswati, kombiniert Sat Purkh Kaur auf ihrem Album Queen Be eine musikalische Bandbreite, die von Westafrika über die schottischen Highlands bis zum amerikanischen Jazz reicht.

Jedes einzelne Stück auf Queen Be nimmt dich mit auf eine Reise um die Welt und zurück. Indem sie musikalische Einflüsse aus verschiedenen Traditionen übernimmt, reflektiert Sat Purkh Kaur auf Queen Be die Farbenvielfalt unser Globalen Gemeinschaft.

Sat Purkh Kaur sagt über ihr Album Queen Be selbst:

“Als Kundalini Yogini wollte ich einige dieser Mantras schon seit Jahren aufnehmen, vor allem weil ich einen Sound gesucht habe, der meiner eigenen Praxis entspricht. I wollte, dass Ajai Alai energetisierend wird, so dass die Kraft und er Mut zum Ausdruck kommen, die ich von Guru Gobind Singh (dem 10ten Sikh Guru) erfahren habe. Mit seinem kraftvollen 6/4-Rhythmus wird Ajai Alai lyrisch eröffnet, um dich dann fortzutragen auf Trommeln des Kampfes. Meditiere oder praktiziere Gatka mit diesem Track und erwecke den spirituellen Krieger in dir!
Die Kora und Calabasse auf Say Saraswati, gepaart mit dem Afro Pop Beat des Basses, werden dich an die Küste von Mutter Afrika führen. Dies war lange eins meiner Lieblingsmantras – und mit dieser Version feiern wir, gemeinsam, die Süße und Einfachheit des beständigen und ursprünglichen Herzschlags einer Frau.
In Jai Ma! zelebrieren wir die Ma in vier verschiedenen Traditionen, in Verbindung mit unserem eigenen Kundalini Yoga Bhakti Mantra: Adi Shakti. Remastered als neue Version für dieses Album haben wir hier ein Cello dabei, das den Sound durchgehend unterstützt, sowie neue Gesangsstimmen, um die Kreativität und Heilkraft der heiligen Mutter zu feiern – und dies ist besonders gut in der menschlichen Stimme zu finden!“


Tracks:

  • The Maha Goddess Mantra (6:20)
  • Sat Narayan Hari Narayan (12:15)
  • Say Saraswati (12:05)
  • Longing: Mangala Saaj Bhai-aa (10:12)
  • Fearlessness: Ajai Alai (11:50)
  • Contentment: This Ghar Baiso (8:45)
  • Jai Ma! Adi Shakti (10:15)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein