Meditation Vol. 1 -  Mata Mandir komplett

Meditation Vol. 1 - Mata Mandir komplett

Preis
$6.95
inkl. MwSt.

Hörprobe

Auswahl

Eine geniale Version des energetisierenden Kundalini Yoga Mantras:

Hum Dhum Har Har Har Har Hum Dhum

Hum ist das Mantra, das bedeutet: Wir sind Gott in uns selbst.
Dhum bedeutet Gott ausserhalb. Har ist die kreative, schöpferische Kraft des Universums.

Dieses Mantra öffnet das Herz und vermittelt die Fähigkeit zur kraftvollen Kommunikation und Handlung. Die Musik ist rhythmisch und mitreißend – auf dem Yoga Festival 2006 in Frankreich war dies die tägliche Festival-Meditation, zum Teil begleitet von bis zu zwanzig MusikerInnen.

Die Aufnahme entstand ein Jahr später beim Yoga-Art Festival in Mexiko, am Fuße des Vulkans Iztacihuatl in einer handgearbeiteten Jurte mit strohbedecktem Boden mit dortigen Teilnehmern und MusikerInnen.
Die kraftvolle, energetische Live-Atmosphäre überträgt sich unmittelbar beim Hören und Mitsingen dieser dynamischen Musik.

Das zweite Mantra auf diesem Album wird Guru Gobind Singh Shakti Mantra - Laya Yoga Wahe Guru Chant genannt. Laya Yoga, die Wissenschaft der Meditation in einer Kombination aus Atem, Rhythmus und Mantra um einen erhöhten Bewusstseinszustand zu erreichen. Dies ist eine Meditation für Exstase. Hier wird das Mantra Wahe Guru in einer speziellen Form und in einem speziellen Rhyhtmus verwendet. Es ist ein so genanntes Guru Mantra, welches bedeutet: Die Exstase von Gott-Bewusstsein, jenseits aller Beschreibungen.

Für die Meditation sitze im Schneidersitz (Easy Pose, mit gekreuzten Beinen und geradem Rücken) und den Händen in Gyan Mudra. Konzentriere dich auf den Punkt zwischen den Augenbrauen und chante das Mantra wie folgt in einem einzigen Atemzug:

Waheguru, Waheguru, Wahe Wahe Wahe Guru. Waheguru, Waheguru, Wahe Wahe Wahe Guru.

Nach Beendigung eines Durchgangs atme schnell und tief ein, und wiederhole das Mantra. Tauche in den göttlichen Klangstrom ein und meditiere auf den Klang in deinem Inneren. Fahre für 11 bis 31 Minuten fort. Zum Beenden atme tief ein und konzentriere die Energie auf die Spitze des Kopfes.

Hinweis: Die Musik wurde im tantrischen Stil aufgenommen, d.h. Männer und Frauen wechseln sich beim Chantes des Mantras immer ab. Für die Meditation jedoch singe das Mantra durchgehen so wie oben beschrieben.

Tracks:

Hum Dhum (23:46)
Laya Yoga Wahe Guru Chant (32:13)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein